Nun sind es nur noch wenige Tage bis zum offiziellen Release von Windows 10. Damit Sie sich schon mal ein wenig vorbereiten können, haben wir Ihnen die wichtigsten Informationen aus Mobility-Sicht zusammengestellt.

Falls Sie mehr aus Mobility-Sicht wissen möchten oder eine individuelle Beratung hierzu wünschen, dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf!

In Windows 10 werden bisher getrennte Betriebssystemversionen für die traditionellen Windows-PCs, Tablets und Smartphones auf einer Plattform zusammengeführt und über eine EMM-Konsole verwaltet. Durch einen vereinheitlichten Satz von MDM APIs und den Datenschutz für Unternehmen (EDP) kann die IT-Abteilung mit Windows 10 Geräte jeder Art absichern und verwalten sowie über einen App Storefront Unternehmens-Apps auf alle Geräte verteilen. Windows 10 führt auch die Benutzeroberflächen zusammen, sodass sich eine konsistente Benutzererfahrung für jedes  Gerät ergibt. Zusammen mit einer EMM-Plattform bietet Windows 10 enorme Möglichkeiten für Unternehmen, die bereit sind, von einer konventionellen PC-Infrastruktur zu einer modernen Unternehmensarchitektur zu wechseln.

Whitepaper zum Thema

Die Bedeutung für das moderne Unternehmen
Die Freigabe von Windows 10 ist ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung der modernen Unternehmensarchitektur. Damit werden zuvor getrennte Betriebssystemversionen auf einer vereinheitlichten Plattform zusammengeführt und über eine EMM-Konsole verwaltet. Mit einem vereinheitlichten Satz von MDM APIs und mit dem Datenschutz für Unternehmen (EDP), können IT-Abteilungen Geräte jeder Art absichern und verwalten. Die Mitarbeiter profitieren von der konsistenten Benutzererfahrung auf jedem Gerät unabhängig von der Gerätegröße oder Displaygröße. Zusammen mit einer EMM-Plattform eröffnen sich enorme Möglichkeiten für Unternehmen, die bereit sind, ein vereinheitlichtes Geräte- und Sicherheitsmanagement für ein Mobile-First-Unternehmen bereitzustellen.

Damit IT-Führungskräfte besser verstehen, welche Bedeutung Windows 10 für ihr Unternehmen hat, bietet dieses Whitepaper eine Übersicht über die aktuellen Betriebssystemfunktionen und verdeutlicht, wie diese den Wechsel von einer traditionellen Infrastruktur zu einer modernen Unternehmensarchitektur unterstützen.

Whitepaper Download

Zehn Dinge, die Administratoren mobiler IT wissen sollten
Windows 10 ist eine gründliche Überarbeitung des Betriebssystems, die das Geräte- und Sicherheitsmanagement für die moderne Unternehmensarchitektur vereinheitlicht. Bisher getrennte Betriebssystemversionen werden auf einer vereinheitlichten Plattform zusammengeführt. Damit kann die IT-Abteilung die Geräteverwaltung und die Gerätesicherheit über eine einzige EMM-Konsole für alle Tablets, Desktops, Smartphones und integrierte Geräte zentralisieren. App-Verteilung und App-Verwaltungsprozesse werden ebenfalls in einem einzigen App Storefront zusammengeführt. Die Mitarbeiter profitieren von der konsistenten Benutzererfahrung für alle Geräte. Mit diesen und weiteren wichtigen Upgrades eröffnen sich mit Windows 10 enorme Möglichkeiten für Unternehmen, die bereit sind, auf eine moderne Unternehmensarchitektur umzustellen.

Laden Sie die Infografik mit der Liste der 10 wichtigsten Punkte herunter, die IT-Administratoren für mobile IT wissen sollten.

Whitepaper Download

 

Quelle: MobileIron