Die 5 wichtigsten Anforderungen an den digitalen Arbeitsplatz

Der digitale Arbeitsplatz revolutioniert ganze Branchen, da Unternehmen ein bisher undenkbares Maß an Vernetzung erreichen – sowohl im Hinblick auf Mitarbeiter als auch auf Informationen. Mittlerweile umfasst der digitale Arbeitsplatz neue Technologien wie etwa künstliche Intelligenz (KI), die sich immer mehr als optimales Verfahren zum Schutz von Informationen, zum Umgang mit immer komplexeren Bedrohungen und zur Weiterentwicklung von Produktivitätstools etabliert.

Doch trotz der vielen Versprechen rund um den digitalen Arbeitsplatz sind die Veränderungen, die für die Umsetzung des digitalen Arbeitsplatzes erforderlich sind, für IT-Führungskräfte nach wie vor eine Herausforderung. Viele der heute eingesetzten Fähigkeiten, Tools und Prozesse beruhen auf PC-Technologie von vor 20 Jahren. Damit eine Strategie für digitale Arbeitsplätze auch zum Erfolg führt, ist daher ein neuer Ansatz erforderlich.

Gerätemanagement als Treiber der Mitarbeiterproduktivität

Der Weg zu einem digitalen Arbeitsplatz beginnt mit den Mitarbeitern. Darin besteht die umfassendste Veränderung der IT-Planung. Dies ist einfach, erfordert jedoch ein Umdenken und neues Know-how. Die Tools und Prozesse vergangener Tage wurden für Geräte entwickelt. Da aber ein wichtiger Faktor – die Vernetzung – fehlte, konnten Mitarbeiter im Laufe des Arbeitstages nicht auf andere Geräte wechseln.

Die IT muss sich folgende Fragen stellen, um die komplexen Erfahrungen von Mitarbeitern zu erfassen:

  • Wie erhalten Mitarbeiter Informationen zu neuen Anwendungen?
  • Wie intuitiv ist der Prozess der ersten Nutzung einer Anwendung?
  • Variiert dieser Prozess je nach Gerät oder Standort?
  • Ist ein Zugriff auf andere Anwendungen oder Services wie Kameras oder lokale Dateien für die Anwendung erforderlich?
  • Verbessern oder beeinträchtigen mögliche Änderungen an der Anwendung die Nutzung und Akzeptanz?
  • Werden die Anwendung oder die enthaltenen Daten in einer Public Cloud oder intern gespeichert?

Und weil Akzeptanz in der auf Verbraucher ausgerichteten Welt der heutigen Zeit höchste Priorität hat, sind diese Designdetails für Anwendungsentwickler immer entscheidender. Heute kann die IT mit ganzen Geschäftsbereichen zusammenarbeiten, damit die Akzeptanz von Tools und Services auch in diesen Bereichen zur obersten Priorität wird.

Dies sind die 5 wichtigsten Anforderungen:

Für den Zugriff auf Unternehmensinformationen und für geschäftliche Abläufe werden immer mehr unternehmenseigene und private Geräte verwendet. So haben sich eine Reihe von Anforderungen herauskristallisiert, die Unternehmen bei der Planung und Implementierung digitaler Arbeitsplätze unterstützen. Zwar sind die Details zu jeder Anforderung für jedes Unternehmen und jede Organisation unterschiedlich – dennoch müssen am Ende alle Anforderungen erfüllt werden.

Die 5 wichtigsten Anforderungen an den digitalen Arbeitsplatz

Laden Sie sich noch heute das Whitepaper herunter, um mehr über die 5 wichtigsten Anforderungen zu erfahren.

Wir senden Ihnen anschließend eine E-Mail mit dem Downloadlink. Über diesen Link können Sie das PDF auf Ihren PC, Ihr Tablet oder Ihr Smartphone herunterladen.

Ihr Unternehmen *

Ihr Name *

Ihre E-Mail-Adresse *

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise, die Sie umfassend über unsere Datenverarbeitung und Ihre Datenschutzrechte informieren.

Die Zukunft gehört dem digitalen Arbeitsplatz

Zur Unterstützung von neuen Geschäftsinitiativen und einer besseren Vernetzung von Menschen und Daten muss ein digitaler Arbeitsplatz implementiert und gepflegt werden, der sich an den Mitarbeitern orientiert. IT-Führungskräfte müssen sich für eine effizientere, anwenderfreundliche und sichere digitale Umgebung einsetzen. Unternehmen Sie jetzt die richtigen Schritte und beachten Sie die hier aufgeführten fünf Anforderungen. Nur so bringen Sie Ihre Mitarbeiter dazu, neue Anwendungen anzunehmen und neue IT-Richtlinien einzuhalten, die Sie heute und in Zukunft einrichten.

Nutzen auch Sie die Möglichkeiten für Ihr Unternehmen und vereinbaren Sie gleich einen Beratungstermin.
Für Rückfragen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unser Sales-Team:

Telefon: +49 7461/96680-0
E-Mail: sales@anyplace-it.de

Bild und Text Copyright VMware