Donnerstag, 23. September 2021, 10 bis 11 Uhr

Wie sie die Nutzung von privaten Smartphones sowie Tablets erlauben, ohne Risiken einzugehen

In der heutigen, mobilen Arbeitswelt wollen Mitarbeiter von verschiedenen Orten aus arbeiten und das am liebsten auch mit dem privaten Smartphone oder Tablet. Um diese neuen Anforderungen zu erfüllen, müssen Unternehmen in der Lage sein, Geräte und ihre Informationen zu verwalten und zu schützen.

Ohne passende Lösung, Regelungen und Infrastruktur, z. B. ohne VPN, bestehen für die IT-Sicherheit und den Datenschutz. Im Klartext bedeutet das, personenbezogene sowie andere sensible Daten können gestohlen werden oder Unbefugte können Zugriff auf Ihre Infrastruktur erlangen, wenn Mitarbeiter unkontrolliert und ungeschützt ihre privaten Geräte einsetzen.

Erfahren Sie im Webinar mit unserem Partner Virtual Solution, wie Sie den sicheren Einsatz von privaten Mobilgeräten ermöglichen können – inklusive zufriedener & motivierter Mitarbeiter.

Webinar-Inhalte:

  • Warum Sie jetzt BYOD erlauben sollten
  • Was Sie bei der Einführung von BYOD für Smartphones und Tablets beachten müssen
  • Konkrete Regelungen und Lösungen für BYOD
  • Online Demo & Tipps aus der Praxis
  • Fragen und Antworten: Unsere Experten stehen Ihnen live zur Verfügung

Sie möchten mehr über die private Nutzung von Smartphones und Tablets im Unternehmen erfahren?

Prima, hier geht’s zur Anmeldung!

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und Teilnahme!

Ihr Team der anyplace IT

Über Virtual Solution: Virtual Solution ist ein auf sichere mobile Anwendungen spezialisiertes Softwareunternehmen mit Sitz in München und Entwicklungsstandort in Berlin. Wir entwickeln und vertreiben die Applikationen SecurePIM für iOS- und Android. SecurePIM ermöglicht verschlüsseltes und benutzerfreundliches mobiles Arbeiten. Behörden können mit Smartphones und Tablets auf Geheimhaltungsstufe „VERSCHLUSSSACHE – NUR FÜR DEN DIENSTGEBRAUCH“ (VS-NfD) kommunizieren. Für Unternehmen stellt SecurePIM die Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) auf mobilen Geräten sicher und senkt damit die Risiken strafbewährter DSGVO-Verstöße und des Verlustes von Unternehmensdaten. Virtual Solution wurde 1996 gegründet und beschäftigt rund 90 Mitarbeiter.

Bildquelle: Virtual Solution AG